JP GerstenbergArtworkVitaKontaktSuche
 

Der Berliner Zeichner Jörn Gerstenberg erfindet Ansichten einer imaginären Stadt. Seit 1997 entstehen großformatige PVC- Drucke, die beobachtete architektonische Kontexte und Entwürfe für Pseudoarchitektur abbilden. Sie sind Fenster in eine ansonsten hermetische Welt, deren modernistischer Elan längst vergangen ist.

Eine Vielzahl eigenständiger Skizzenbücher und Zeichnungen begleiten diese Arbeiten. Sie setzen räumliche, technoide Konstruktionen und biomorphe Ornamente in eine komplexe Verbindung.